Naxos BSIN04222311

Escher String Quartet - Streichquartette Vol. 1 / Zwei Sätze für Streichquartett

Composer: Alexander Zemlinsky

Alexander von Zemlinsky (1871-1942): Streichquartette Vol. 1
Streichquartette Nr. 3 & 4; 2 Sätze
Escher String Quartet, Violine I: Adam Barnett-Hart, Violine II: Wu Jie, Viola: Pierre Lapointe, Violoncello: Dane Johansen
Werke:
1. Streichquartett Nr. 3 op. 19
2. Streichquartett Nr. 4 op. 25 "Suite"
3. 2 Sätze für Streichquartett

Die vier Streichquartette von Alexander Zemlinsky, von denen die letzten beiden auf dieser ersten Folge der Gesamteinspielungen zu hören sind, decken eine Schaffenszeit von fast vier Jahrzehnten ab. Spiegeln die ersten beiden noch den Brahms-inspirierten Konservatismus seiner Jugend wider, zeigen die letzten beiden die Experimentierfreude seiner reifen Jahre.
Das Streichquartett Nr. 3, das Zemlinsky in einer kühlen, ernsthaften Tonsprache verfasste, die weit von der emotional-expressiven Atmosphäre des Zweiten abweicht, entstand 1924.
Dem Andenken an Alban Berg, der Weihnachten 1935 gestorben war, widmete Zemlinsky sein Streichquartett Nr. 4, mit dem er eine wichtige musikalische Brücke von der Romanik des 19. in die Moderne des 20. Jahrhunderts baute.
Released 2013.
Price: 7,90 EUR